Brücken und was sie stabil macht

Brücken und was sie stabil macht


Die vierte Klasse hat sich in die Welt der Architektur bewegt und dabei verschiedene Brücken kennengelernt. Es wurden verschiedene Brückenarten aus Holzbausteinen und Papier nachgebaut. Eine Leonardobrücke, ganz ohne Schrauben und Nägel, und die Stabilität einer Brücke aus Papier haben für Begeisterung und Faszination gesorgt. Einen abschließenden und abrundenden Rahmen hat das Sprichwort „Jemandem eine goldene Brücke bauen“ gebildet, wodurch die Schülerinnen und Schüler Merkmale und Besonderheiten einer Freundschaft dargestellt haben.

 

Über den Autor

Faber administrator

- 17 Jahre alt - Schüler im 12. Jahrgang