Brandschutzübung

Am Donnerstag haben wir an der Schule unsere Brandschutzübung durchgeführt. Dieses dient natürlich vorrangig der Sicherheit unserer Kinder und Mitarbeiter während der Schulzeit. Familie Bialojahn (Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr Winnigstedt) haben es sich aber nicht nehmen lassen, mit einer Nebelmaschine und dem anrückenden Feuerwehrauto den Ernstfall so realistisch wie möglich zu proben. Alles verlief planmäßig und auch unsere Erstklässler wissen jetzt wie sie sich im Ernstfall verhalten müssen.

Anschließend durften alle Klassen das Feuerwehrauto erkunden. Nils und Diana Bialojahn beantworteten alle wichtigen Fragen. Unsere dritte und vierte Klasse hat sogar mit dem großen Feuerwehrschlauch das Löschen geüben.